Barrierefreiheit in Leipzig – mit Rollstuhlfahrer Marc unterwegs in der Stadt

Während Leos Brasserie, das Dinea Restaurant und einige wenige andere Cafés und Kneipen in Leipzig ihn schon haben, beginnen die naTo und der Westflügel gerade mit den Planungen für einen barrierefreien Zugang. Höchste Zeit, findet Marcus, der einen Nachmittag mit Rollstuhlfahrer Marc verbringt und dabei feststellen muss, dass Barrieren buchstäblich an jeder Ecke lauern.
Barrierefreiheit in Leipzig Marcus Mötz Weltnest

Zum vollständigen Beitrag bei Weltnest.

Alle meine Artikel bei Weltnest.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.