In Stereo: Sarah Lesch live & im Interview

Mehrfach wurde sie für ihre poetischen und stellenweise kritischen Texte ausgezeichnet. Kein Wunder – Sarah Lesch liebt Gedichte von Kästner und Brecht und Lieder von Dota Kehr und Element of Crime. Diese Einflüsse sind unüberhörbar in der Musik der Wahl-Leipzigerin. Im August erschien Sarahs dritte Album „Da Draußen“, das ihren Ruf als Song-Poetin erneut bestätigt.

Weitere Videobeiträge aus Kultur & Gesellschaft in Leipzig, Sachsen und Mitteldeutschland gibt’s auf meinem Youtube-Kanal >>

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.