Sebastian Krämer über Chansons, Kabarett & Poetry Slam

Der „Meister der subtil heranschleichenden Boshaftigkeit“ hat einen Namen: Er heißt Sebastian Krämer und tourt derzeit mit seinem Programm „Lieder wider besseres Wissen“ durch Deutschland. Ich traf den Chansonnier im Blauen Salon Leipzig. Warum Sebastian Krämer sich von dem Begriff „Kabarettist“ distanziert und weshalb der Poetry Slam seiner Meinung nach seinen Charme verloren hat, seht ihr im Beitrag.

Weitere Videobeiträge aus Kultur & Gesellschaft in Leipzig, Sachsen und Mitteldeutschland gibt’s auf meinem Youtube-Kanal >>

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.