WM der Berufe in Abu Dhabi: 24 Auszeichnungen für Team Germany

Eine beeindruckende Teamleistung: vier intensive Wettkampftage bei der 44. Weltmeisterschaft der Berufe in Abu Dhabi sind vorbei. Unsere Stahlbetonbauer Timo Schön und Medin Murati holten sich Silber. Jonas Wanke gewann im Skill IT Software Solutions for Business Bronze. Und auch Jonas Heinze holte konnte auf’s Treppchen: Bronze im Skill Fahrzeuglackierer. Bereits einen Tag zuvor hatte Patrick Gundert in der Demonstrationsdisziplin Water Technology Silber für Deutschland geholt. Über diese Medaillen hinaus erhielten 19 Teilnehmer der Deutschen Berufe-Nationalmannschaft die Medal of Excellence als Auszeichnung für ihr besondere Leistung. Spannende Weltmeisterschaften gehen zu Ende.

Weitere Videobeiträge aus Kultur & Gesellschaft in Leipzig, Sachsen und Mitteldeutschland gibt’s auf meinem Youtube-Kanal >>

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.