Site Overlay

Schreiben
Sprechen
Schneiden

Marcus Mötz wuchs im für seinen Geschmack etwas zu beschaulichen Eisenach auf, ging nach Leipzig und wurde Buchhändler, Videojournalist, Podcaster und Sprecher.

Als Autor und Reporter arbeitete er u.a. für die Leipziger Internetzeitung, das Leipzig Fernsehen, für den SPIESSER, TV NOIR, DRF1 sowie den Musikblog TONSPION.

Zu seinen Interviewpartnern als Videojournalist zählen u.a. Künstler wie Fraktus und Leslie Clio, Bestsellerautor Horst Evers sowie Kriminalbiologe Dr. Mark Benecke und Kunstsammler Fabian Kahl.

Für den Tonspion konzipierte, produzierte und moderierte Marcus Mötz den Podcast „Happy Endzeit“ mit Talkgästen wie Lutz van der Horst, Sarah Kuttner und Ildikó von Kürthy. Für die Gesellschaft für deutsche Sprache entwickelte, produzierte und moderierte er den Podcast „Raus mit der Sprache!“.

Marcus Mötz spricht und produziert außerdem Voice Overs für Dokumentationen, Interviews und Werbespots, sowohl auf deutsch als auch auf englisch.

Am 30. Juli 2021 erscheint sein Debütroman „Von einem, der sich auszog“ im Berliner Verlag Periplaneta.

Scroll Up